Sende Benjamin auch dieses Jahr eine Postkarte.

Weil es so schön war noch einmal! Nach dem Aufruf zu benjamins 5. Geburtstag 2015 sind die Paketboten rotiert und die Lieferwagen beinahe geplatzt. Mehr als 13.500 Sendungen habt Ihr ihm aus aller Welt geschickt. Von der Geburtstagstorte, bis zum Feuerwehrhelm habt Ihr ihn beschenkt. Dabei wünschte sich der Kleine nur ein paar tolle Postkarten. Ob wir ihn dieses Jahr wieder glücklich machen? Machst Du wieder mit? Dann sende eine Postkarte, gern mit Minion-Motiv bis spätestens zu seinem Geburtstag, dem 27.09. an:

Dmitrij Panov mit einem Katzenbaby

Dmitrij Panov ist ein 25 Jahre junger Psychologie Student mit russischen Wurzeln und einem traurigen Schicksal. Er leidet an einem Hirntumor, mit Metastasen und einer Heilungschance von 0%. Er schreibt mit viel Sarkasmus in seinem Blog, wie es ihm ergeht. Ich möchte Euch bitten ihm einen Gruß zu hinterlassen, und wenn Ihr mögt, mit ihm zu schreiben.

Vielen Dank für Eure Teilnahme und die viele Post an ein kleines Mädchen mit Epilpesie und Skoliose
Wenn Sie sich wundern der Artikel geblieben ist, keine Sorge, es ist alles in Ordnung. Ihre Eltern haben sich dazu entschieden ihre Tochter nicht mehr im Internet zu präsentieren.

Dilara aus Kamp-Lintfort, leidet an Krebs.

Ponys für krebskranke Dilara (2) nach Kamp-Lintfort

Die kleine, erst zweijährige Dilara leidet an Krebs und braucht dringend medizinische Hilfe. Sie ist die Tochter von Stefanie und Dawid Banaszek aus Kamp-Lintfort am Niederrhein. In den kommenden Tagen wird die Familie nach einer Magnet Resoinanz Tomographie erfahren, wie sie sich der Mischtumor ( Neuroblastom, bösartige Zellen ) entwickelt hat. Nach dieser Untersuchung wird endlich entschieden, ob Dilara eine Chemotherapie erhalten wird.

5 Jahre Sternenkinder-Paradies. Bitte zeige uns was Du selbst verschickt, oder erhalten hast.

Ich möchte Euch bitten ab dann, alle Dinge die Ihr selbst GESENDET, ANGEFERTIGT oder ERHALTEN habt, zu fotografieren und mir zukommen zu lassen. Ich werde dann zu meinem Geburtstag, dem 30.10. alle Bilder in ein Album hochladen, damit alle sehen können, was wir schon Tolles geleistet haben, und dass die Internet-Gemeinschaft, mehr als nur ein Haufen Verrückter ist, sondern auch liebenswerte goldene Ritter beherbergt, die Menschen in Not etwas Glück bereiten. Wer möchte darf gern seine Visitenkarte dazulegen, es waren ja auch einige Firmen dabei.

Esther hat im September Geburtstag.

2,4 Millionen Leser seid Ihr schon und es werden immer mehr. Sicher befinden sich unter Euch noch ein paar Fans die Lust auf eine Brieffreundschaft haben. Chayenne wird am 26.09. schon 19 Jahre alt, und würde sich über Geburtstagsgrüsse aber auch Post auch von Betroffenen oder einfach Brieffreundschaften freuen. Im Letzten Jahr wart Ihr so lieb und habt ihr tolle Bilder und Postkarten geschickt. Denkt Ihr dieses Jahr auch an sie?

Sicher erinnert Ihr Euch an den kleinen 12 Jahre alten Can aus der Uniklinik Würzburg, der seit 3 Jahren um sein Leben kämpft. Er hat sich verändert* . Viele von Euch waren so lieb und haben ihm durch unsere Aktion #canlucas eine Karte oder einen tollen Brief geschickt, er hat sich sehr gefreut, das Leben ist schwer genug und die 4 Monate die er bereits im Krankenhaus liegt vergehen für ihn wie Jahre. Da kommt ein Brief zur Abwechselung ganz ganz toll an. Danke dafür. Immer wieder fragen mich Sternenkinder-Paradies Fans wie sie helfen können, jetzt ist wieder die Gelegenheit gekommen etwas Gutes zu tun für die, die es gerne möchten.

 Lust auf eine Brieffreundschaft

2,4 Millionen Leser seid Ihr schon und es werden immer mehr. Sicher befinden sich unter Euch noch ein paar Fans die Lust auf eine Brieffreundschaft haben.
Chayenne wird am 26.09.2015 schon 18 Jahre alt, und würde sich über Geburtstagsgrüsse aber auch Post auch von Betroffenen oder einfach Brieffreundschaften freuen.

Statistik

Aktuell sind 150 Gäste und keine Mitglieder online

Benutzer
656
Beiträge
90
Anzahl Beitragshäufigkeit
1370069

Anzeigen

Diese Seite ist komplett kostenlos, daher sehen Sie hier eine Anzeige
Möchten Sie uns unterstützen können Sie gern mit Sachspenden helfen.

Neues

Der Held von Straßburg Bartosz Niedzielski (36) ist tot

Er opferte sich, damit nicht noch weitere Menschen sterben mussten

Wir trauern um die Opfer in Straßburg, ganz besonders möchten wir heute an einen Helden dieses Tages erinnern, der versuchte Schlimmeres zu verhindern.Gestern haben wir erfahren, er hat es leider auch nicht geschafft.

„Mein Bruder hat uns gerade verlassen, danke für Deine Liebe und die Kraft, die Du uns gegeben hast. Du wirst nun für immer auf uns aufpassen und uns weiterhin Freude bereiten!“

Weiterlesen ...

Sachspenden für Mama aus Kamp-Lintfort

Sammelaufruf für eine alleinerziehende kranke Mama von 2 Kindern aus Kamp-Lintfort - Würdest du mitmachen und etwas spenden was du nicht mehr brauchst? Lebensmittel, Pflegeprodukte, Kleidung? Ihr wisst ja, ab und an wenden sich Menschen in Not an uns, die Nachbarschaft, heute ist es eine Mama, die in Not geraten ist.

Weiterlesen ...

Stellungnahme zu Spahns Aussage, dass Pflegekräfte mehr arbeiten sollen

Ich bin 21, sitze im Rollstuhl und werde beatmet und somit 24/7 in einer 1:1-Pflege betreut. Erst die vergangenen 48 Stunden ist wieder etwas passiert. Eine meiner Pflegekräfte ist wegen Krankheit ausgefallen und so musste eine andere meiner Pflegekräfte , die eigentlich Nachtdienst haben sollte, 48 Stunden durchhalten.

Weiterlesen ...

†Rudy Bulwa(20) am Sonntag in Neumünster erstochen

"Zeugensuche in Neumünster. Nach der brutalen Bluttat, die einen jungen Mann (20) am Sonntagmorgen das Leben kostete, ist der Täter immer noch auf freiem Fuß. „Es hat bisher keine Festnahme gegeben“, erklärte Pressesprecher Oliver Pohl von der zuständigen Polizeidirektion in Kiel auf Nachfrage. Die Ermittlungen liefen gestern weiter auf Hochtouren.

Weiterlesen ...

Tabuthema - Kind mit Migrantionshintergrund, du gehörst nirgendwo hin

Als Migrant hast du keine Heimat, nirgendwo! Du bist im Herzen staatenlos. Eine Botschaft von Janet aus Moers, ursprünglich Karatschi in Pakistan, nein Moers, oder doch... jedenfalls nicht von da wo sie akzeptiert wird. Ich bitte ihre Botschaft zu lesen, darüber nachzudenken und Ihr keine Vorwürfe zu machen, es sind ihre persönlichen Gedanken.

Weiterlesen ...