Polizei findet vermisste 14-Jährige tot in Abbruchhaus

Kerzen

Duisburg, 10.10.20 – Traurige Nachrichten aus Duisburg, die vermisste 14-jährige wurde leblos aufgefunden. Sollte jemand Hinweise haben, wende er sich bitte an die nächste Polizei Dienststelle! Das Mädchen hieß Lisa. Sie trug eine Schwarze Jacke mit dem Ausdruck “Bad Vibes”, einen Grauen Kaputzenpullover und eine schwarze Hose. Sollten Angehörige mitlesen, möchte ich ihnen meine Anteilnahme aussprechen.

+++Update 11.10.20 – 15.30 Gegenüber Bild.de sagte ein Polizeisprecher, dass es vorstellbar sei, dass das Mädchen in der maroden Bausubstanz eingebrochen sei. Das Blatt will wissen, dass die Leiche des Mädchen unter Schutt und Geröll im Keller gelegen habe, darüber soll ein Loch in der Decke zum Erdgeschoss geklafft haben. Die Ermittlungen der Polizei dauern noch an. Auch ein Verbrechen ist noch nicht ausgeschlossen. (mam) Erst im Juli war in Nordrhein-Westfalen auch eine 22-Jährige nach ihrem Verschwinden tot aufgefunden worden. Anmerkung: Hiermit ist Sarah aus Moers gemeint, die kurz nach dem ihr Bruder erstochen wurde ebenfalls zu den Sternen ging.

+++ Update 11.10.20 18:00 Uhr

Die Untersuchung ergab als Todesursache “stumpfe Gewalteinwirkung auf den Kopf”. Die Spurensuche am Fundort, einem Abbruchhaus an der Heerstraße in Duisburg-Hochfeld, führte die Ermittler zu der Annahme, dass das Tatopfer im Erdgeschoss der Gebäuderuine gewaltsam ums Leben kam. Anschließend wurde sie offensichtlich dort im Keller unter einem Schutthaufen begraben. Der 14-jährige Freund des Mädchens verwickelte sich im Laufe seiner Befragung in Widersprüche, so dass er am Sonntag unter dringendem Tatverdacht festgenommen wurde. Die Staatsanwaltschaft Duisburg wird am kommenden Montag beim zuständigen Amtsgericht einen Haftbefehl wegen Totschlags beantragen.

#duisburg #vermisst

Quellen:
https://xtranews.de/2020/10/11/duisburg-polizei-findet-vermisste-14-jaehrige-tot-in-abbruchhaus-freund-der-toten-steht-unter-verdacht-id08207348.html

Ersten Kommentar schreiben

Antworten