Krankenhaus Bethanien Moers und das TeddyKrankenhaus

Junge im Teddykrankenhaus

Großes Lob an das Krankenhaus Bethanien Moers und das Teddy-Krankenhaus <3 Am 30.04.2016 öffnete das Krankenhaus Bethanien Moers die Sprechstunde für Kuscheltiere. Von 10 – 16 Uhr wurden kranke Kuscheltiere kostenlos behandelt. Die Kinder meldeten ihre kranken Kuscheltiere an der Pforte an und erhielten allerlei Papiere zum Gewicht, der Größe, Namen und Beschwerden der Kuscheltiere. Dann ging es zum Beispiel zum Röntgen. (Siehe Röntgenbild) Bei dieser Katze deutlich zu erkennen: Da steckt der Wurm drin und verursacht Bauchweh. So gab es eine Überweisung zur OP. Nachdem die Kinder ins OP-Outfit schlüpften wurde mit Fachpersonal operiert und die Katze professionell genäht und mit Verband versorgt. Zum Abschluss gab es ein Rezept für die Kuscheltier-Apotheke. „Bauchweh weg“ und „Schmerzen ade“ Salbe für die weitere Therapie wurden eingelöst und die Kinder mit ihren gesunden Kuscheltieren entlassen. Während der Wartezeiten konnten die Kinder gegen nur 50 Cent Zuckerwatte ergattern oder sich den Rettungswagen aus nächster Nähe ansehen. Fazit: Wirklich tolle Idee und Umsetzung, die Kinder waren glücklich, sogar Kuscheltiere mit gebrochenen Gliedmaßen wieder geheilt und die Kinder haben beim nächsten Besuch im Krankenhaus ganz sicher weniger Angst vor Krankenhauspersonal und Gerätschaften.

Hier geht es zum Krankenhaus: http://www.bethanien-moers.de

#teddykrankenhaus #moers #bethanien #aok

Ersten Kommentar schreiben

Antworten