Familie ohne im Winter Heizung – Vermieter schuld!

Familie in Not
Familie in Not

In Deutschland geht es allen gut, hört man immer wieder… Die Realität sieht ernüchternd aus:
In Moers am Niederrhein sitzen ca. 30 Familien direkt bei mir um die Ecke seit September unverschuldet ohne Heizung in ihren Wohnungen, teilweise mit Kleinkindern, gerade etwas über einem Jahr und NIEMANDEN interessiert es! Die Zeitungen haben schon mehrfach berichtet, aber es passiert einfach nichts, der Vermieter kümmert sich trotz Eigenverschulden nicht. Neue Vermieter lehnen wegen Kindern oder Haustieren ab.

Was ist mit den Menschen los! Tut Denen das nicht leid? Wo bleibt das Herz? Überall hört man wie hilfsbereit die Menschen sind, nur WO sind die Menschen denn? Die Versorgungsunternehmen wollen auch Wasser und Strom abschalten, wie kann man sich als Mensch, als Mutter, Vater, Opa, Onkel solch einen Artikel in der Zeitung durchlesen und guten Gewissens schlafen?

Es ist fast Weihnachten und dort sitzen kleine Kinder eingepackt in viele viele Decken, nachts wach, weil sie vor Kälte nicht schlafen können! IN DEUTSCHLAND! Mitten unter uns!

Wir suchen ab sofort mindestens 2 Wohnungen für 2 kleine Familien mit Kindern die nachts vor Kälte kaum schlafen können und Helfer die beim Umzug helfen können, denn die Kosten für einen Umzug können beide Familien derzeit nicht bewältigen. Einige haben mittlerweile Elektroheizungen, doch jetzt schon große Angst vor der Strom-Rechnung und eine Heizung pro Wohnung hilft kaum. Hinzukommt dass auch der Strom abgestellt werden soll.

Zum Schutze der Kinder bitte ich Euch um kräftige Hände und ein großes Herz:

Familie K.
2 Erwachsene & 1 Kind & Hund Mia ( 2 Kätzchen )
Sonja und Mark ein Kind Lea, 7 Jahre ( Grunschülerin )
Die 3-Zimmer Wohnung darf eine Kaltmiete inkl. Nebenkosten in Höhe von 496 Euro nicht übersteigen – irgendwo innerhalb Moers.

Familie B.
2 Erwachsene 1 Kind 15 Monate.
Laura mit Papa Alex und die kleine Mila.
Die 3-Zimmer Wohnung darf eine Kaltmiete inkl. Nebenkosten in Höhe von 496 Euro nicht übersteigen – irgendwo innerhalb Moers.

Was darauf folgte war wunderbar

Dank Euch konnte eine Familie zeitnah umziehen und Ihr habt mir einen ganzen Kofferraum mit Spenden für sie mitgebacht. Ihr habe natürlich wie immer alles vorbeigberacht.
Spielzeug, Lebensmittel, Pflegeprodukte und so weiter.

Ihr seid mal wieder die Besten! Danke.

Berichte

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*